Montag, 22. Februar 2021

Spitzkohlcurry mit Tofu in Erdnusssoße

Momentan ist bei uns am Sonntag immer Curry-Tag. In den Wok kommt, was an Gemüse so da ist. Das waren diesmal Spitzkohl und Möhren und ein passendes Rezept dazu wurde auch schnell gefunden.
 
 

 
Zutaten:
 
1/2 Spitzkohl (etwa 400-500g)
1 Möhre
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Chilischote
1 cm Ingwerwurzel
1 cm Kurkumawurzel
200 g Tofu
Kokosöl
1 TL Currypulver
1/2 TL Kreuzkümmel
200 ml Mandelmilch (oder andere pflanzliche Milch)
2 EL Erdnussmus
1 TL Agavendicksaft
Salz
Sojasoße und Zitronensaft
optional: geröstete Erdnüsse

Zubereitung:
 
Das Gemüse rüsten, Spitzkohl in feine Streifen, Möhre in Scheiben, Zwiebel und Knoblauch in Würfel und Chilischote in feine Ringe schneiden. Ingwer- und Kurkumawurzel reiben und Tofu in Würfel schneiden.
In einem Wok 2 EL Kokosöl erhitzen und den Tofu darin bei mittlerer Hitze kräftig anbraten. Mit Salz und Curry würzen und beiseite stellen. 
Nochmal 2 EL Kokosöl im Wok erhitzen und Zwiebel, Knoblauch, Chili, Ingwer, Kurkuma, Curry und Kreuzkümmel unter Rühren anbraten. Möhre und Spitzkohl hinzufügen und mitbraten. Mit der Mandelmilch ablöschen und bei geschlossenem Deckel etwa 10 Minuten köcheln lassen. Das Erdnussmus und den Agavendicksaft einrühren. Die Tofuwürfel wieder dazugeben, bis sie warm sind und alles mit Salz, Sojasoße und Zitronensaft abschmecken. Mit gerösteten Erdnüssen bestreut servieren. Dazu passen Reis, Kartoffeln oder Naanbrot.
 
Das Rezept reicht mit Beilage für 4 Portionen


Inspiration: chefkoch

Keine Kommentare: