Freitag, 20. September 2013

Knuspermüsli mit Kürbiskernen und Cranberrys

Mein Vorrat an Knuspermüsli war mal wieder aufgebraucht. Als Alternative zum bisherigen Knuspermüsli mit Mandeln und Zimt habe ich diesmal Kürbiskerne und Cranberrys unter die Frühstücksflocken gemischt und das Ergebnis ist richtig lecker geworden. Ich mag den herb-säuerlichen Geschmack der Cranberrys sehr gerne.




Zutaten:

200 g 5-Korn-Flocken
50 g Kürbiskerne
25 g Leinsamen
1 TL Vanillezucker
2 EL Rapsöl
2 EL Akazienhonig
100 g Cranberrys

Zubereitung:

5-Korn-Flocken, Kürbiskerne, Leinsamen und Vanillezucker in einer Schüssel miteinander vermischen.
Rapsöl und Akazienhonig in eine Pfanne geben und aufkochen lassen. Die Flocken-Mischung hinzufügen und unter Rühren etwa 5 Minuten vorsichtig rösten. Dann die Cranberrys hinzufügen und 2-3 Minuten mitrösten.
Das Müsli abkühlen lassen und in einem verschließbaren Gefäß aufbewahren.

1 Kommentar:

Christina H. hat gesagt…

Oh wie lecker. Ich liiiebe selbstgemachtes Müsli! Super Mischung. :)

Hast du nicht Lust bei meinem Give-Away mitzumachen? Es gibt Kusmi-Tee zu gewinnen!

Schau einfach mal vorbei - du brauchst nur etwas Glück und dein liebstes Herbstrezept. ;-)

http://christinamachtwas.blogspot.de/2013/10/HerbstGiveAway.html

Liebe Grüße
Christina