Mittwoch, 19. Juli 2017

Shahi Paneer

Für meinen selbstgemachten Paneer brauchte ich natürlich auch noch ein passendes Rezept. Ich hab lange gestöbert und mich dann schließlich für Shahi Paneer entschieden.




Zutaten:

60 g Cashewkerne
2 EL Kokosöl
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL geriebener Ingwer
1 Messerspitze Chilipulver
2 Tomaten
250 ml Molke vom Paneer (oder alternativ Wasser)
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
1 TL gemahlener Koriander 
2 TL Garam masala

Zubereitung:

Cashewkerne über Nacht in Wasser einweichen.
Paneer in Würfel schneiden und in einer Pfanne mit 1 EL Öl leicht knusprig braten. Beiseite stellen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. 1 EL Öl in der Pfanne erhitzen und darin Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Chili anbraten. Tomaten waschen, den Strunk entfernen und fein würfeln. In die Pfanne geben und einige Minuten mitbraten. Die Cashewkerne abgießen und mit 250 ml Molke fein pürieren. Kreuzkümmel, Koriander, Garam masala und die pürierten Cashewkerne in die Pfanne geben und ein paar Minuten kochen lassen. Paneerwürfel hinzufügen und alles mit Salz abschmecken. Dazu passt Basmitareis oder Naanbrot.


Inspiration: smarticular.net

Keine Kommentare: