Montag, 16. November 2015

Knuspermüsli mit Haselnüssen und Schokolade

Ich hatte mal wieder Lust auf selbstgemachtes Knuspermüsli. Diesmal habe ich mir eine Kombination aus Haselnüssen und Schokolade eingebildet. Da ich kein Rapsöl mehr da hatte, habe ich einfach Kokosöl verwendet, das hat auch prima gepasst.
Falls ihr das Müsli noch knuspriger haben wollt, müsst ihr einfach den Öl- und Sirupanteil erhöhen.




Zutaten:

200 g Dinkelflocken
50 g Kokosraspeln
10 g gepuffter Amaranth
50 g grob gehackte Haselnüsse
2 EL Kokosöl
2 EL Agavensirup
50 g Zartbitterschokolade

Zubereitung:

Dinkelflocken, Kokosraspeln, gepufften Amaranth und Haselnüsse in einer Schüssel miteinander vermischen. Kokosöl und Agavensirup in eine Pfanne geben und aufkochen lassen. Bei mäßiger Temperatur die Schokolade darin schmelzen lassen. Nun die trockenen Zutaten hinzufügen und unter Rühren einige Minuten vorsichtig rösten. Abkühlen lassen und in einem verschlossenen Gefäß aufbewahren.

Kommentare:

Sandra von from-snuggs-kitchen hat gesagt…

Das Rezept merke ich mir gleich mal fürs nächste Wochenende vor, da werden ein paar Geschenke "produziert" :D

Krisi hat gesagt…

Super lecker, ich liebe Granola und selbstgemacht ist es einfach am Besten. Man kann sich die Zutaten aussuchen und es wird nicht zu süss=)Ich habe auch kürzlich ein Rezept für ein Granola gepostet, falls du mal vorbei schauen möchtest:
http://excusemebutitsmylife.blogspot.ch/2015/10/gesundes-herbstliches-knuspermusli-ohne.html
Liebe Grüsse,
Krisi

Birgit / birgonia hat gesagt…

@Sandra: Mach das, bin gespannt, wie das Geschenk ankommt.
@Krisi: Danke für den Link, werd ich mir gleich mal anschauen.