Freitag, 26. Juni 2015

Möhren-Rhabarber-Konfitüre

Neulich habe ich ja schon Rhabarber-Banane-Konfitüre gekocht. Als ich dafür auf Rezeptsuche war, ist mir auch dieses Rezept für Möhren-Rhabarber-Konfitüre aufgefallen. Eine Kombination, die ich mir irgendwie nur schwer vorstellen konnte. Und gerade deswegen musste ich diese Konfitüre unbedingt nachkochen. Und bitte auf keinen Fall den Zitronen- und Orangenschalenabrieb weglassen, das gibt diesem süßen Brotaufstrich erst den richtigen Kick. 




Zutaten:

500 g Möhren
500 g Rhabarber
1 EL Zitronenschalenabrieb
1 EL Orangenschalenabrieb
500 g Gelierzucker 2:1

Zubereitung:

Möhren schälen und in Stücke schneiden. Rhabarber waschen, ggf. Schale abziehen, die Enden entfernen und ebenfalls in Stücke schneiden. In einem großen Topf wenig Wasser aufkochen und die Möhren hineingeben. Kurz, bevor die Möhren durch sind, den Rhabarber hinzufügen und mitkochen. Zitronenschalenabrieb und Orangenschalenabrieb hinzufügen und alles gut mit dem Stabmixer durchpürieren. Vanillezucker und Gelierzucker hinzufügen, aufkochen und unter Rühren 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Noch heiß in zuvor sterilisierte Gläser füllen.


Inspiration: chefkoch

Keine Kommentare: