Donnerstag, 24. Juli 2014

Behind the Scenes

Steph vom Kuriositätenladen hat zum Blogevent "Behind the Scenes" aufgerufen. Und da ich selbst liebend gerne einen Blick in das Zuhause und die Küche von anderen Leuten werfe, will ich euch nun auch mal mein Reich vorstellen.

Behind the Scenes vom 01.06.-30-06-2014

Also, los geht's! Hereinspaziert! Das ist meine Küche.




Normalerweise ist es hier natürlich nicht so aufgeräumt. Leider. Vor allem auf dem Tresen, der in den Raum hineinragt, stehen immer alle möglichen Sachen, die eigentlich gar nichts in einer Küche verloren haben. Auch die Steckdosen in der Küche werden immer zum Laden von Handys, Tablets etc. benutzt. Für euch habe ich das alles schnell mal weggeräumt. ;-) 
 
Diese Küche gibt es seit 2010. Mit dieser Küche hat auch eigentlich alles angefangen. Meine Leidenschaft für das Kochen und schließlich auch für das Bloggen. Mir hat es einfach immer mehr Spaß gemacht, Rezepte auszuprobieren und möglichst viel selbst herzustellen. Meine Notizen der getesteten Rezepte wollte ich irgendwo sammeln. Als ich von meinem Mann dann noch ein Fotobearbeitungsprogramm bekommen habe, stand mein Entschluss fest. Ich sammle meine Rezepte einfach in einem Blog. 

Wie ihr seht, habe ich eine offene Küche, die recht viel Platz bietet. Anfangs habe ich mich gefragt, was ich denn alles in den vielen Schränken und Schubladen unterbringen soll. Aber die Schränke waren ziemlich schnell ziemlich voll. Zum Glück habe ich auch noch eine kleine Speisekammer, die ist vom Bild aus gesehen rechts. Darin befindet sich auch mein Gefrierschrank und diverser anderer Kram. In den Hängeschränken bewahre ich überwiegend Gläser und Tassen auf, außerdem noch meine Essig- und Öl-Sammlung und die Gewürze. 




Links und rechts von den Hängeschränken ist jeweils ein offenes Regal. In dem linken Regal steht ein bisschen Deko, in dem rechten stehen meine Lieblingskochbücher, damit ich die schnell zur Hand habe. 




Die restlichen Kochbücher, die ich nicht so oft verwende, sind in einem der Küchenschränke versteckt. Vielleicht schaffe ich es irgendwann noch, ein kleines großes Bücherregal in der Küche unterzubringen, das wäre perfekt. 

Auf der Arbeitsfläche in der Ecke befinden sich meine Lieblingsspielzeuge: Die Rührmaschine, eine Kenwood Chef Titanium und der Kenwood Foodprocessor. 




Daneben an der Wand hängt meine Waage. Die Waage gab es mal bei Tchibo und sie leistet mir sehr gute Dienste. 

Unser neuestes Küchengerät ist der Saeco Minuto Kaffee-Vollautomat, mit dem wir bisher sehr zufrieden sind. Irgendwie muss die Kaffeesucht ja befriedigt werden. ;-)




Von der Küche aus geht es direkt ins Esszimmer. Den Tisch kennt ihr wahrscheinlich schon von einigen meiner Fotos.




Zwischen Küche und Esszimmer liegt momentan der Kater auf der Spieldecke von meinem Sohn. Und da Foodblogger anscheinend eine Affinität zu Katzen haben, will ich euch den roten Rabauken natürlich nicht vorenthalten. ;-) 




Meine Rezeptnotizen tippe ich meisten direkt ins IPad, das geht am schnellsten. Mit der Blogger-App klappt das ganz gut. Man darf nur nicht vergessen, zu speichern, sonst kann es passieren, das der Beitrag plötzlich weg ist. Und das ist ziemlich ärgerlich. Der Feinschliff und die Bearbeitung der Fotos erfolgt dann am PC im Arbeitszimmer.




So, ich hoffe, euch hat der kleine Einblick hinter meine Kulissen gefallen. Falls ihr noch irgendwelche Fragen habt, nur zu.

Kommentare:

Gourmande hat gesagt…

Was für eine tolle Küche, so viel Platz! Euren Esstisch finde ich auch superschön. Am besten aber gefällt mir die Aussicht, du lebst anscheinend an einem wunderschönen Ort! ;-)

Liebe Grüße
Gourmande

Birgit/birgonia hat gesagt…

Freut mich, dass dir mein Reich gefällt, Gourmande. Mit der Esszimmergarnitur war es Liebe auf den ersten Blick. Eigentlich waren wir wegen etwas anderem im Möbelhaus. Aber die musste einfach mit. ;-)

Sandra / from-snuggs-kitchen hat gesagt…

Vielen Dank für den Einblick - eine wirklich schöne Kuche hast Du da. Und so wunderbar groß!

Und Katzen gehen immer ;)

Marli hat gesagt…

Du hast wirklich eine tolle Küche.
Eine von denen vom Blogevent wo ich das erste Bild sehe und denke Wow, soo schön!! :)
Die würde ich auch sofort nehmen :D
Und den Ausblick auch und das Esszimmer auch und überhaupt habt ihr es echt schööön :)
Lg, Marli

Birgit / birgonia hat gesagt…

@Sandra: Gerne. Freut mich, dass dir meine Küche gefällt.

@Marli: Danke. Die Küche geb ich aber garantiert nicht mehr her. ;-)

Toni S hat gesagt…

ich find ja so einen blick hinter die Kulissen immer total interessant! Sieht sooo schick aus. Ich will auch!