Montag, 17. Februar 2014

Apfel-Chutney

Chutneys passen prima aufs Käsebrot, zu Backofenkartoffeln, Backofengemüse oder gebratenem Halloumi.

Und da Chutneys für gewöhnlich im Glas aufbewahrt werden, möchte ich mit diesem Rezept an Annas Blogevent Annas Teller sucht Gesellschaft teilnehmen, für welches Anna Rezepte im Glas sucht.





Zutaten:

1 kg Äpfel
2 Zwiebeln
1 Zehe Knoblauch
250 ml Weißweinessig
500 g Zucker
3 EL Senfkörner, gemahlen
2 EL Ingwer, frisch gerieben
1 TL Cayennepfeffer
80 g Rosinen

Zubereitung:

Äpfel waschen, schälen, Kerngehäuse und schadhafte Stellen entfernen und in Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Äpfel, Zwiebeln und Knoblauch zusammen mit Essig, Zucker, Senfmehl, Ingwer und Cayennepfeffer in einen Topf geben und bei niedriger Temperatur eine Stunde köcheln lassen, ab und zu umrühren. Rosinen hinzufügen und nochmal 15 Minuten kochen. Mit dem Stabmixer pürieren und noch heiß in zuvor sterilisierte Gläser füllen.


Inspiration: chefkoch

1 Kommentar:

Anna hat gesagt…

Hallo liebe Birgit,

wie schön, dass du bei meinem Blogevent mitmachst. Äpfel sind ja immer super. Egal zu welcher Jahreszeit. Vielen Dank für deine Teilnahme,
viele Grüße
Anna von Anna's Teller