Montag, 17. Juni 2013

Rhabarber-Himbeer-Joghurt-Eis

Es muss ja nicht immer nur Rhabarberkuchen sein. Auch Rhabarberpudding ist lecker. Und Rhabarbereis schmeckt auch ganz köstlich. Im Originalrezept werden statt Himbeeren Erdbeeren verwendet, da allerdings Sonntag war und ich keine Erdbeeren da hatte, musste ich auf TK-Himbeeren ausweichen.




Zutaten:

350 g Rhabarber
75 g TK-Himbeeren
125 g Zucker
125 ml Wasser
150 g Joghurt

Zubereitung:

Den Rhabarber waschen, schälen und in Stücke schneiden. Zusammen mit den Himbeeren, Zucker und Wasser in einen Topf geben und etwa 15 Minuten kochen, mit dem Stabmixer pürieren und vollständig abkühlen lassen. Den Joghurt unterrühren und die Masse in Eisförmchen füllen und mindestens 6 Stunden in den Gefrierschrank stellen.


Inspiration: Köstliche Eiskreationen NGV

Kommentare:

Isabell hat gesagt…

bestimmt ist das sehr schön erfrischend. :)

vielleicht hast du ja noch Lust mit deinem Rezept bei unserem Foodblog Rhabarber-Event ( http://www.kuechenplausch.de/events/cmviews/id/77 ) auf Küchenplausch mitzumachen. Es gibt auch schöne Preise zu gewinnen und viele tolle Rhabarber-Rezepte zu entdecken.

Liebe Grüße
Isabell

birgonia hat gesagt…

Ja, das Eis schmeckt wirklich sehr erfrischend.

Bei eurem Rhabarberevent mache ich gerne mit, danke für den Tipp.

LG Birgit