Dienstag, 18. August 2015

Gebratener Eierreis mit Gemüse

Da die Hitzewelle gerade eine Pause macht, kann es ja hier im Blog mal wieder ein bisschen weitergehen.
Dieses Gericht ist ideal, wenn man vom Vortag noch Reis übrig hat.


 

Zutaten:

150 g Jasminreis
1 mittelgroße Zucchini (ca. 200 g)
1 Paprika
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 TL getrockneter Thymian
1 TL getrockneter Oregano
3 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
2 Eier
40 g Parmesan, gerieben

Zubereitung:

Jasminreis nach Packungsangaben kochen.
Zucchini waschen, putzen und in Würfel schneiden. Paprika vom Kerngehäuse befreien, waschen und in Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln.
In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen und den Reis darin einige Minuten ohne Rühren anbraten, dann wenden und nochmal einige Minuten ohne Rühren braten. Reis beiseite stellen.
Nochmal 1 EL Öl in die Pfanne geben und Zucchini, Paprika und Zwiebeln anbraten. Knoblauch und Kräuter hinzufügen und mitbraten. Dann den Reis wieder dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Eier mit dem Parmesan verquirlen und unter den Reis mischen. Die noch heiße Pfanne vom Herd nehmen und so lange rühren, bis das Ei stockt.

Das Rezept reicht für 2 Portionen.


Inspiration: Vegetarisch! Das Goldene von GU

Keine Kommentare: