Freitag, 29. Mai 2015

Rhabarber-Bananen-Konfitüre

Auf dem Wochenmarkt konnte ich nicht widerstehen und musste einfach etwas von dem so gut aussehenden Rhabarber mitnehmen. Zuhause stand ich dann vor der Frage: Was mache ich damit bloß? Da meine selbstgekochten Konfitüren langsam zur Neige gehen, habe ich mich dafür entschieden, davon Nachschub einzukochen. Bei der Rezeptsuche bin ich auf eine Kombination von Rhabarber und Banane gestoßen, die ich unbedingt ausprobieren wollte. Das Ergebnis hat mich mehr als begeistert, diese Konfitüre schmeckt großartig.




Zutaten:

850 g Rhabarber
150 g Bananen
2 EL Limettensaft
500 g Gelierzucker 2:1

Zubereitung:

Rhabarber waschen, Schale abziehen und in Stücke schneiden. Bananen schälen und ebenfalls in Stücke schneiden. Rhabarber, Bananen, Limettensaft und Gelierzucker zusammen in einen großen Topf geben und etwas Saft ziehen lassen. Masse aufkochen, 3 Minuten sprudelnd kochen lassen, mit dem Stabmixer pürieren und nochmal 3 Minuten sprudelnd kochen lassen. Noch heiß in zuvor sterilisierte Gläser füllen.


Inspitration: chefkoch

Keine Kommentare: