Freitag, 10. April 2015

Apfel-Walnuss-Cookies

Diese Cookies haben durch das Vollkornmehl und die gemahlenen Flocken richtig schön Biss und sie sind nicht zu süß. Das Innere ist schön weich und erinnert mich von Geschmack und Konsistenz her irgendwie an Rührkuchen. Die Cookies schmecken am besten, wenn sie noch ganz frisch gegessen werden, länger aufbewahren sollte man sie nicht.




Zutaten:

50 g Vollkornmehl
1/2 TL Backpulver
50 g Zucker
1 Prise Salz
50 g weiche Butter
1 Ei
50 g Walnüsse, gehackt oder gemahlen
100 g 5-Korn-Flocken, gemahlen
2 kleine Äpfel, gerieben

Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
Mehl und Backpulver in einer Schüssel vermischen.
Zucker, Salz und Butter schaumig rühren. Ei hinzufügen und das Mehl unterrühren. Walnüsse, gemahlene Flocken und geriebene Äpfel untermischen. 
Mit 2 Teelöffeln kleine Teigkleckse auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und die Cookies etwa 15 Minuten lang backen.


Inspiration: chefkoch

Keine Kommentare: