Montag, 23. März 2015

Kokos-Zitronen-Hirsotto mit Möhren und Sellerie

Neulich habe ich im Radio von einem Rezept für Kokos-Zitronen-Reis gehört. Das hat mich neugierig gemacht, und da dachte ich mir, was mit Reis funktioniert, müsste doch auch wunderbar mit Hirse klappen. Also habe ich mich an die Arbeit gemacht und herausgekommen ist dieses köstliche Kokos-Zitronen-Hirsotto.




Zutaten:

60 g Hirse
1/2 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Kokosöl
4 Möhren
1/2 Knollensellerie
300 ml Kokosmilch
1/2 unbehandelte Zitrone
Salz und Pfeffer
gehackte Petersilie nach Belieben, Fleur de Sel nach Belieben

Zubereitung:

Hirse waschen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Das Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin anbraten. Möhren und Sellerie schälen, in Würfel schneiden und ebenfalls anbraten. Zitrone waschen, halbieren und eventuell vorhandene Kerne entfernen. Gemüse mit der Kokosmilch ablöschen, Hirse und die halbe Zitrone hinzufügen und so lange kochen, bis die Hirse und das Gemüse gar sind. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Zitrone über dem Hirsotto auspressen und entfernen. Nach Belieben mit gehackter Petersilie und Fleur de Sel bestreut servieren.

Das Rezept reicht für 2 Portionen.

Kommentare:

Krisi hat gesagt…

Sehr lecker!
Liebe Grüsse,
Krisi

Anonym hat gesagt…

Sehr lecker - mjam :) lg Lena