Dienstag, 28. Oktober 2014

Brownies

Für den ersten Geburtstag meines Sohnes habe ich nach einem Kuchen gesucht, aus dem man gut eine Zahl ausschneiden kann. Da bieten sich Brownies ja geradezu an. Die Brownies sind klasse geworden und auch von dem Frosting war ich mehr als begeistert.






Zutaten:

Für den Teig:

200 g Butter
200 g Zartbitterschokolade
4 Eier
200 g Zucker
160 g Mehl
30 g Kakaopulver

Für das Frosting:

3 EL Butter
3 EL Kakaopulver
8 g Vanillezucker, zu Puderzucker gemahlen
125 g Puderzucker
1 EL Milch

Zubereitung:

Butter und Schokolade im Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen.
Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen, dann die lauwarme Butter-Schokoladen-Mischung unterrühren. Das Mehl mit dem Kakao vermischen und ebenfalls unterrühren.
Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Form (meine hatte die Maße 30x44 cm) füllen und etwa 20 Minuten lang backen.
Brownies in der Form vollständig auskühlen lassen, dann vorsichtig stürzen und das Backpapier abziehen.

Für das Frosting 3 EL Butter mit 3 EL Kakao schaumig schlagen. Vanillezucker, Puderzucker und Milch hinzufügen und nochmal gut durchrühren. Die Brownies mit dem Frosting bestreichen und in Stücke schneiden.


Inspiration: chefkoch

Keine Kommentare: