Donnerstag, 11. September 2014

Nachgemacht: Avocado-Tomaten-Pizza

Avocado und Tomaten passen nicht nur in einer Guacamole hervorragend zusammen, sondern machen auch als Pizzabelag eine großartige Figur.




Zutaten für den Pizzateig:

500 g Hartweizenmehl
1/2 Päckchen Trockenhefe
10 g Salz
50 g Olivenöl
300 ml lauwarmes Wasser
 
Zubereitung des Pizzateigs: 

Am Vortag Mehl in einer Schüssel mit Hefe und Salz vermischen. Olivenöl und Wasser hinzufügen und alles mit der Küchenmaschine zu einem elastischen Teig verarbeiten. Der Teig klebt etwas, das ist gewollt, deswegen bitte nicht mit zu viel Mehl nacharbeiten. Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen. Dann über Nacht in den Kühlschrank stellen. Ich gebe den Teig gerne in eine Tupperschüssel, damit er nicht austrocknet.
Den Teig am nächsten Tag eine Stunde vor der Verwendung aus dem Kühlschrank nehmen, so dass er Raumtemperatur annehmen kann. 
Backofen auf 270°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Teig nochmal gut durchkneten, in 4 Stücke teilen und diese 10 Minuten ruhen lassen. Jeweils ein Teigstück auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Nach Wunsch belegen und nacheinander in der untersten Einschubleiste des Backofens etwa 10-15 Minuten backen.

Zutaten für die Tomatensoße:

2 EL Olivenöl
4 Knoblauchzehen
2 Dosen stückige Tomaten (800 g)
2 Lorbeerblätter
einige Zweige Oregano und Thymian
Salz und Pfeffer
Zucker
 
Zubereitung der Tomatensoße: 

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch schälen, würfeln und in dem Olivenöl anbraten. Mit den Tomaten ablöschen. Die Lorbeerblätter hinzufügen und die Soße mindestens 30 Minuten einkochen lassen, bis eine sämige Soße entsteht. Kräuter waschen, trocken schütteln, die Blätter abstreifen und fein hacken. Lorbeerblätter entfernen und die Soße mit Salz, Pfeffer, Zucker und Kräutern abschmecken.

 Zutaten für den Belag:

4 Tomaten
2 Kugeln Büffelmilch-Mozzarella
2 Avocados
Pfeffer

Zubereitung der Avocado-Tomaten-Pizza:

Tomaten waschen, Strunk entfernen und in Scheiben schneiden. Mozzarella mit den Händen grob zerteilen. Die Pizzen jeweils mit etwas Tomatensoße bestreichen, mit Mozzarella und Tomaten belegen und wie oben beschrieben nacheinander backen. Aus dem Ofen nehmen. Avocado halbieren, Kern entfernen, mit einem Löffel aus der Schale lösen und in Scheiben schneiden. Mit der Avocado belegen und mit Hibuskussalz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen und sofort servieren.

Das Rezept reicht für 4 Pizzen.


Keine Kommentare: