Freitag, 11. Dezember 2020

Marzipanrohmasse und Marzipankartoffeln

Mein Mann liebt Marzpankartoffeln. Und da ich ihm eine Freude machen wollte, stand das nächste Experiment schnell fest: Selbstgemachtes Marzipan und selbstgemachte Marzipankartoffeln. Abgesehen vom Schälen der Mandeln ist diese Leckerei auch schnell zubereitet.  
Ihr könnt es euch natürlich auch einfach machen und bereits geschälte Mandeln kaufen oder, noch einfacher, fertige Marzipanrohmasse verwenden.
 
 
 

 
Zutaten für die Marzipanrohmasse:

200 g Mandeln
200 g Puderzucker (ich machen meinen Puderzucker selbst und mahle dafür normalen Haushaltszucker mit meiner Gewürzmühle)
1 EL Rosenwasser (Rosenwasser bekommt man in der Apotheke)
5 Tropfen Bittermandelöl

Zubereitung der Marzipanrohmasse:

Mandeln in eine hitzebeständige Schale geben, mit kochendem Wasser übergießen und kurz ziehen lassen. Dann mit Hilfe eines Geschirrtuchs die Schale abreiben. Mandeln trocknen lassen und fein mahlen. Alle Zutaten für die Marzipanrohmasse im Mixer zu einer homogenen Masse verarbeiten.

Zutaten für die Marzipankartoffeln:

400 g Marzipanrohmasse
90 g Puderzucker
1 EL Rosenwasser
Kakao

Zubereitung der Marzipankartoffeln:

Marzipanrohmasse mit dem Zucker und dem Rosenwasser zu einer formbaren Masse verarbeiten. Mit den Händen zu Kugeln formen. Kakao in eine kleine Schüssel geben und die Kugeln darin wälzen.

Keine Kommentare: