Freitag, 8. Februar 2013

Frühstücksbrei mit Apfel, Zimt und Ingwer

Mein Mann schmunzelt immer, wenn ich morgens am Herd stehe und mein "Müsli" koche. Aber ich stehe dazu, jawohl, denn so ein Frühstücksbrei schmeckt nicht nur gut, sondern wärmt in der kalten Jahreszeit auch noch Körper und Seele.
Kürzlich gab es hier schon mal einen Frühstücksbrei aus Hirse, Amaranth und Quinoa, diesmal ist es ein Brei aus 5-Korn-Flocken, Sonnenblumenkernen und Kokosraspeln mit dem feinen Aroma von Apfel, Zimt und Ingwer geworden.




Zutaten:

2 EL 5-Korn-Flocken (alternativ: Haferflocken)
1 EL Sonnenblumenkerne
1 EL Kokosraspel
1 Prise Vanillesalz
1/2 TL Zimt
1 cm frischer Ingwer, gerieben
5 Backpflaumen, in kleine Würfel geschnitten
1 TL ganze Mandeln
1 TL abgeriebene Schale einer Bio-Limette (alternativ: Zitronen- oder Orangenschale)
1/4 l Wasser
1 Apfel
1 TL Ahornsirup (alternativ: Agavendicksaft)

Zubereitung:

5-Korn-Flocken, Sonnenblumenkerne, Kokosraspel, Vanillesalz, Zimt, geriebenen Ingwer, gewürfelte Pflaumen, Mandeln und Limettenschale zusammen mit 1/4 l Wasser in einen Topf geben und aufkochen. Unter Rühren 5 Minuten kochen.
Inzwischen den Apfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und den Apfel in einen tiefen Teller reiben. Mit dem Brei und dem Ahornsirup vermischen und noch warm servieren.


Inspirationchefkoch

Keine Kommentare: