Montag, 3. Dezember 2012

Nachgemacht: Pumpkin Spice Sirup

Bei Miri's Kitchen habe ich dieses geniale Rezept für Pumpkin Spice Sirup gefunden.
Als Kürbis-Fan musste ich diesen Sirup natürlich unbedingt ausprobieren, schon allein, um damit meine Latte macchiato zu pimpen. Weitere Kürbis-Rezepte werden übrigens diese Woche noch folgen.




Zutaten:

300 ml Wasser
300 g Zucker
Mark einer halben Vanilleschote
3 Gewürznelken
3 Pimentkörner
1 Kardamomkapsel
1 TL gemahlener Zimt
½ TL geriebene Muskatnuss
1 TL gemahlener Ingwer
1 Ecke Sternanis

4 EL Kürbispüree  

Zubereitung:

Kürbispüree:

Für das Kürbispüree den Backofen auf 190°C Umluft vorheizen. Einen Hokkaidokürbis waschen, halbieren, die Kerne mit einem Löffel herauskratzen und den Kürbis in Spalten schneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und etwa 30-40 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen und pürieren. Das Kürbispüree lässt sich übrigens auch prima portionsweise einfrieren.

Sirup:

Wasser und Zucker in einen Topf geben und erhitzen, bis sich der Zucker ganz aufgelöst hat. Gewürze und Kürbispüree hinzufügen und 5 Minuten erwärmen, nicht kochen lassen. Den abgekühlten Sirup durch ein feines Sieb gießen und im Kühlschrank aufbewahren. Zur Haltbarkeit kann ich leider nichts sagen, da der Sirup nach ein paar Tagen schon aufgebraucht war.

Für einen Pumpkin Spice Latte oder einen Pumpkin Spice Cappuccino einfach 2 TL (oder, je nach Geschmack, mehr oder weniger) des Sirups in das fertige Getränk geben, umrühren und genießen. 
Sehr lecker schmeckt auch ein Pumpkin Spice Joghurt, dafür einfach einen Becher Naturjoghurt mit etwas Sirup vermischen.


InspirationMiri's Kitchen

Keine Kommentare: