Sonntag, 31. August 2014

Brombeer-Holunder-Konfitüre

Im Gärtner-Blog gibt es gerade ein Event zum Thema Holunderbeeren. Wie passend, denn vor ein paar Tagen habe ich beim Spazierengehen Brombeeren und Holunderbeeren gepflückt. Auch den Apfel habe ich unterwegs aufgesammelt.
 

Garten-Koch-Event August 2014: Holunderbeeren [31.08.2014]


Zuhause wurde alles zusammen in einen Topf geworfen und herausgekommen ist eine wirklich köstliche Konfitüre.




Zutaten:

400 g Brombeeren
200 g Holunderbeeren
1 kleiner Apfel
300 g Gelierzucker 2:1
1 EL Limettensaft

Zubereitung:

Brombeeren waschen und verlesen. Holunderbeeren waschen und von den Dolden streifen, dabei unreife oder vertrocknete Beeren aussortieren. Apfel vierteln, vom Kerngehäuse befreien, schälen und in Stücke schneiden. Das Obst zusammen mit dem Zucker und dem Limettensaft in einen großen Topf geben und abgedeckt über Nacht Saft ziehen lassen. Die Masse am nächsten Tag aufkochen, 3 Minuten sprudelnd kochen lassen, mit dem Stabmixer pürieren und nochmal 3 Minuten kochen. Anschließend in zuvor sterilisierte Gläser füllen.

Keine Kommentare: